Lebensmittel

Lebensmittel

Temperierung / Transport

Im Lebensmittelbereich spielen PCMs (Phase Change Materials / Phasenwechselmaterial / Latentwärmespeicher) nicht nur eine Rolle beim Transport sondern auch beim Verzehr bzw. unmittelbar davor.

Wie im Bereich der Logistik ausführlicher dargestellt, kann mithilfe von PCMs die Temperatur während des Transports ohne externe Geräte und Energiezufuhr sichergestellt werden. Hierzu werden isolierte Transportboxen mit PCM-Akkus eingesetzt. Hierbei kommen PCMs mit niedrigen Schmelzpunkten zum Einsatz, z.B. RT2HC, um eine Erwärmung der Ware zu verhindern. PCM wird auch genutzt, um schnell verderbliche Waren zusätzlich abzusichern sollte der Kühltransport z.B. technische Probleme aufweisen oder Standzeiten zu lang sein.

PCMs mit höheren Schmelzpunkten, z.B. RT70HC oder GR82, werden dafür genutzt, um bereits fertige Speisen länger warm zu halten. Dies kann stationär im Restaurant oder auch beim Transport eines Lieferservice genutzt werden, z.B. mit unseren Warmhalteelementen.

Wie bei allen Anwendungen mit PCM können die jeweiligen Produktelösungen über einen langen Zeitraum genutzt werden. Der Vorgang der Wärme- bzw. Kältespeicherung ist zu 100% reversibel und über mehrere tausend Zyklen stabil.

.