Kühlakkus - Makroverkapselung

Kühlakkus - Makroverkapselung

individuelle Transportlösung

Mit PCM (Phase Change Materials / Phasenwechselmaterial / Latentwärmespeicher) gefüllte Kunststoffakkus kommen vor allem im Bereich der Kühlkettenlogistik zum Einsatz. Sie ermöglichen eine passive Temperierung innerhalb von Transportboxen.

Rubitherm ist in der Lage, kundenspezifische Akkus auf einer vollautomatischen Anlage zu füllen und zu verschweißen. Kleinserien können zudem auch manuell abgefüllt und verschlossen werden. In beiden Fällen nutzen wir vom Kunden gestellte Akkus oder entwickeln gemeinsam mit dem Kunden individuelle Formen und Größen.

Ziel dieser mit PCM gefüllten Kühlakkus ist die Temperaturstabilisierung auf einem bestimmten Niveau. Abhängig vom Schmelzpunkt des verwendeten PCM, kann die zu stabilisierende Temperatur frei gewählt werden.

Stand der Technik ist u.a. der Einsatz des RT5 zur Stabilisierung des Temperaturbereichs +2 bis +8°C welcher vor allem in der Pharmalogistik eine große Rolle spielt.

Das RT5 besitzt einen definierten Schmelzbereich. Dieser Bereich kann genutzt werden um Unterkühlung und Überhitzung mit nur einem PCM zu verhindern. Für die gewünschte Temperaturstabilisierung ist lediglich eine definierte Temperierung der Akkus vor dem jeweiligen Einsatz nötig. Das PCM wird quasi in einen Zustand vorkonditioniert, der genau zwischen dem vollständig festen bzw. flüssigen PCM liegt. Dieses halbgeschmolzene PCM kann mit seinen festen Anteilen Wärme aufnehmen, somit eine Überhitzung hinauszögern und mit seinen flüssigen Anteilen Kälte absorbieren um eine Unterkühlung zu vermeiden. Die festen Anteile des PCM nehmen Wärme auf, um den flüssigen Zustand zu erreichen während das flüssige PCM Kälte aufnimmt um den festen Zustand zu erreichen.

Weiter Kandidaten für den Temperaturbereich +2 bis +8°C sind RT5HC und SP5, einen direkten Vergleich finden Sie hier.

Dank der Vielzahl verschiedener Schmelzbereiche der Rubitherm-Produkte können mit diesem Prinzip auch viele andere Temperaturbereiche stabilisiert werden.

Alternativ zu diesen starren Kühlakkus werden auch unterschiedliche Beutellösungen angeboten.

PCM MakroverkapselungPCM Makroverkapselung: Schaum mit PCM getränkt in Folie, Beutellösung als durchsichtige oder Aluminiumverbund Kunststofffolie (v.l.n.r.)

Zusätzlich kann auf zwei Standardgrößen zurückgegriffen werden. Diese aus HDPE gefertigten Akkus sind auch als Mustermengen mit individuellem Füllmedium verfügbar:


PCM Makroverkapselung: Kühlakku R1 (240ml): Füllmenge bis zu 200 g RT oder bis zu 380 g SP; Kühlakku R2 (500ml): Füllmenge bis zu 410 g RT oder  bis zu 800 g bei SP (v.l.n.r.) (Füllmenge abhängig von der Dichte der Materialien)

Produkt Schmelzbereich Speicherkapazität Ø technisches Datenblatt
RT 5 5°C 180 kJ/kg PDF
SP 5 4 <> 6°C 170 kJ/kg PDF
RT 5 HC 5°C 250 kJ/kg PDF